“Sharing is caring!” Oder…?

So nun geht eine erfolgreiche Fashion Revolution Week 2017 zu Ende: Ich habe mir Kleidung ausgeliehen, Haulternatives kreiert, viel recherchiert und konnte mein Wissen mit euch teilen. Es war in der Tat eine interessante Woche, in der ich viel darüber nachgedacht habe, woher eigentlich unsere Kleidung kommt, warum sie Schaden anrichtet und welche Möglichkeiten es für uns gibt etwas vielleicht anders zu machen. 

Read more ““Sharing is caring!” Oder…?”

Hallelujah, es kann weg!

Ich liege im Meer von Klamotten und denke mir nur: “Oh mein Gott! Wie werde ich das alles bloß los?”. Im gestrigen Post haben wir gemerkt, dass wir schon recht viel Geld für dieses Meer an Kleidung ausgegeben haben. Also schmerzt es auf dreifacher Weise, wenn wir ein Kleidungsstück nicht mehr tragen wollen. Denn das Geld ist weg, wir haben ein schlechtes Gewissen, weil wir Ressourcen genutzt haben und zusätzlich haben wir mehr Müll produziert. Wenn wir länger darüber nachdenken, fällt was auf: Interessanterweise können wir weder sagen, wofür wir eigentlich genau bezahlt haben, was es für Ressourcen sind, die wir genutzt haben oder wie viel Müll wir tatsächlich produzieren. Geschweige denn, wo überhaupt dieser Teufelskreis anfängt oder aufhört.  Read more “Hallelujah, es kann weg!”

Frei sein

Zu gehen,ohne zu fragen. Laufen, ohne zu stoppen. Verweilen, ohne zu rasten. Entscheiden, ohne zu müssen. Frei sein. Frei sein, ohne Erlaubnis. Frei sein, als Entscheidung. Frei sein, zwecks Vermeidung. Frei sein. – MadVoyage Photo: © MadVoyage

15 Reasons to love Bern

As you might know by now, I’m absolutely obsessed with traveling. I love the whole experience about it: getting to know new places, new cultures, new people. Unfortunately, like everything that we do and consume, traveling around the globe has an impact on the environment and can further climate change.

In my last post I mentioned already climate change. It is caused by the increase of greenhouse gases in the atmosphere. Read more “15 Reasons to love Bern”

THERE IS NO PLANET B

Traveling the world I cannot help but notice how many beautiful places there are on earth. That makes it even harder to realize that the world is not in a good condition.

We as humans have definitely so many good qualities and made the world even a more beautiful place to live in. However, in the year 2016 it seems as if we have become parasites and are devouring our host. Read more “THERE IS NO PLANET B”